Ihre Kanzlei für Arbeits- und Sozialrecht

Guten Tag und herzlich Willkommen bei Templin & Thieß Rechtsanwälte !

Wenn Sie einen Fachanwalt für Arbeitsrecht oder Sozialrecht brauchen, dann laden wir Sie ein, sich über uns und unsere Arbeit zu informieren:

  • Wir vertreten die Interessen von Arbeitnehmern und leitenden Angestellten sowie von Beschäftigten des Öffentlichen Dienstes.

  • Im Betriebsverfassungsrecht vertrauen Betriebs- und Personalräte auf unsere Unterstützung.

  • Im Sozialrecht vertreten wir Versicherte und Leistungsberechtigte gegenüber den Sozialbehörden, Arbeitsagenturen, Jobcentern, Krankenkassen, Pflegekassen, der Rentenversicherung und den Berufsgenossenschaften.

  • Auch Selbstständige, freie Mitarbeiter und kleinere Unternehmen beraten wir in unseren Arbeitsschwerpunkten.

Jenseits unserer Spezialisierung stehen wir unseren Mandanten in allen Fragen des Zivil- und Vertragsrechts sowie im Erbrecht als erste Ansprechpartner zur Verfügung.

Unser Hauptsitz befindet sich seit dem Jahr 2004 in Hamburg, Berliner Tor. 
Unser Büro für Arbeits- und Sozialrecht in Bergedorf finden Sie im Sachsentor.

 

Aktuelle Informationen

Dienstag, 29. Mai 2018 - 12:59
Wie zu befürchten war, hat der Beschluss des Arbeitsgerichts Kiel - Beschluss vom 26.07.2017 - 7 BV 67c/16 zur Mindestbesetzung im Krankenhaus nicht gehalten. Das LAG Schleswig Holstein - Beschluss vom 25.04.2018 - 6 TaBV 21/17 hat entschieden, dass der Betriebsrat im Hinblick auf die Mindestbesetzung kein Mitbestimmungsrecht nach § 87 Abs. 1 Nr. 7 BetrVG habe. Zur Begründung führt es aus, dass...
Montag, 7. Mai 2018 - 10:58
Am Wochenende berichtete die "Bild am Sonntag", dass die Deutsche Post die Entfristung von Arbeitsverträgen u. a. davon abhängig macht, wie oft die Zusteller krank werden. Langjährig bestehende Arbeitsverhältnisse werden aus undurchsichtigen Gründen immer wieder befristet und irgendwann nicht mehr fortgesetzt. Genau so ist es unserem Mandanten ergangen: Er war durchgehend seit dem Jahre 2014 als...
Montag, 30. April 2018 - 15:03
Das Landesarbeitsgericht Bremen - Urteil vom 06.12.2017 - 3 Sa 64/17 hat in einem jüngst veröffentlichten Urteil die Bezugnahme auf Tarifwerke der Zeitarbeit im Arbeitsvertrag für wirksam erklärt. Der klagende Leiharbeitnehmer hat equal-pay verlangt, da seiner Ansicht nach die Bezugnahmeklausel auf die Tarifverträge iGZ/DGB AGB-rechtlich unwirksam sei. Seine Klage blieb auch in II. Instanz...
Newsfeed der Startseite abonnieren