Ihre Kanzlei für Arbeits- und Sozialrecht

Wir verstehen uns als Hausanwälte und erste Ansprechpartner unserer Mandanten in allen Rechtsfragen mit Schwerpunkt auf dem Arbeits- und Sozialrecht.

  • Im individuellen Arbeitsrecht vertreten wir vorrangig die Interessen von Arbeitnehmern und leitenden Angestellten sowie von Beschäftigten des Öffentlichen Dienstes.
  • Für Betriebsräte sind wir im Betriebsverfassungsrecht tätig.
  • Im Sozialrecht vertreten wir Versicherte und Leistungsberechtigte gegenüber den Sozialbehörden, Arbeitsagenturen, Jobcentern, Krankenkassen, Pflegekassen, der Rentenversicherung und den Berufsgenossenschaften.
  • Auch Selbstständige, freie Mitarbeiter und kleinere Unternehmen beraten wir in unseren Arbeitsschwerpunkten.

Darüber hinaus vertreten wir Sie in Fragen des Zivil- und Vertragsrechts sowie im Erbrecht.

Unser Hauptsitz befindet sich seit dem Jahr 2004 in Hamburg, Berliner Tor. 
Unser Büro für Arbeits- und Sozialrecht in Bergedorf finden Sie im Sachsentor.

 

Aktuelle Informationen

Mittwoch, 20. Juli 2016 - 14:38
Seit Anfang Juli befragen die DGB-Gewerkschaften ihre in der Leiharbeit beschäftigten Mitglieder nach ihren Vorstellungen zur anstehenden Tarifrunde. Die Äußerungen der Betroffenen sollen bei der Diskussion über die Forderungen in den gewerkschaftlichen Tarifkommissionen berücksichtigt werden. Während diese Umfrage läuft, hat eine Gruppe kritscher Gewerkschafter - wie bereits 2012/2013 - einen...
Mittwoch, 13. Juli 2016 - 11:10
Der 9. Senat des BAG - Urteil vom 12.07.2016 – 9 AZR 352/15 hat die sog. "Fallschirmlösung" durchgewunken. Stellt sich ein Werkvertrag als verdeckte Arbeitnehmerüberlassung heraus (= Schein-Werkvertrag), dann hat der (verdeckte) Entleiher nichts zu befürchten. Der (verdeckt) entliehene Arbeitnehmer kann kein Arbeitsverhältnis beanspruchen. Ende der Fallschirm-Lösung in Sicht Der Fallschirm wird...
Montag, 11. Juli 2016 - 11:33
Unabhängig, verschwiegen und loyal - so stellt die Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) uns Anwälte in der Öffentlichkeit dar. Sich selbst sieht die BRAK als "starke Interessenvertretung", die sich unter anderem in laufenden Gesetzgebungsverfahren engagiert: „Die BRAK beobachtet Rechtsentwicklungen, die die Stellung der Anwaltschaft in der Gesellschaft, den Beruf des Rechtsanwaltes und die...
Newsfeed der Startseite abonnieren